Viagra Generika kaufen

Viagra Generika wird in 7-12 Tage geliefert (kostenlos, Versand weltweit). Per Express 4-6 Tage (12 Euro, Versand weltweit)



Viagra Generika kaufen

Generika Viagra online kaufen



Gleicher Wirkstoff (Sildenafil) - besserer Preis!





Weltweit ist ein Trend zu beobachten, der den Medizinern stark zu denken gibt. Die Zahl der Männer mit Erektionsstörungen nimmt permanent zu. Wirft man einen Blick auf die dafür verantwortlichen Ursachen, dann ist der Anteil derjenigen, bei denen organische Aspekte eine Rolle spielen, verschwindend gering. Beim weitaus größeren Teil der betroffenen Männer ist es die Psyche, die für die erektile Dysfunktion verantwortlich ist. Als eine der Ursachen konnte hier in breit angelegten Studien die PTBS ausgemacht werden. Dieses Kürzel steht für posttraumatische Belastungsstörung. Sie kann in Folge von emotional als extrem belastenden Situationen auftreten. Dafür kommen Trennungen, Verluste geliebter Menschen oder des Arbeitsplatzes genauso in Betracht wie Unfälle oder schwere Krankheiten und Operationen. Solche Erfahrungen führen dazu, dass sich der Mensch nicht mehr vollständig entspannen kann, so wie es für einen guten Sex notwendig wäre. Das gilt im Übrigen für Männer genauso wie für Frauen. Auch Leistungsdruck, Termindruck und der dadurch entstehende Stress können Ursachen für eine erektile Dysfunktion sein.



Diese sorgt nicht nur dafür, dass man das für das Wohlbefinden notwendige angenehme Erlebnis des Sexes nicht mehr genießen kann, sondern auch für Spannungen, die sich daraus innerhalb von Partnerschaften ergeben. Dadurch steigt der Druck weiter an und die erektile Dysfunktion verstärkt sich. Mit Viagra Generika kann man diesen Teufelskreis schnell und effektiv durchbrechen und sich und seiner Partnerin wieder ein Stück Lebensqualität zurück geben.



In Viagra Generika ist der originale Wirkstoff Sildenafil enthalten, der allerdings anders verarbeitet oder mit anderen Zusatzstoffen versehen worden ist. Viagra Generika ist deshalb deutlich preiswerter als das Original. Doch was tut das Sildenafil? Es ist einer der so genannten PDE 5 Hemmer. Dazu muss man wissen, dass für den Auf- und Abbau einer Erektion beim Mann zwei verschiedene Enzyme verantwortlich sind. Die Bildung von Guanolatzyklase löst die Erektion aus und die Phosphodiesterase des Typs 5 baut sie wieder ab. Sildenafil tut also nichts anderes, als das letztere Enzym an seiner Arbeit zu hindern. Es wirkt über einen Zeitraum von vier bis sechs Stunden, in dem mehrere Erektionen und auch mehrere Ejakulationen möglich sind. Eine permanente Erektion muss Mann über den Einwirkzeitraum nicht befürchten. Das ist auch gut so, denn sonst müsste er das Risiko von Dauerschäden an den Schwellkörpern in Kauf nehmen.



Menschen, die Medikamente zur Senkung des Blutdrucks einnehmen, die Nitrate enthalten, sollten auf die Anwendung der Viagra Generika verzichten, weil es hier zu unkontrollierbaren Wechselwirkungen kommen kann. Das gilt auch für diejenigen, die gelegentlich oder regelmäßig „Poppers“ konsumieren. Nimmt man AIDS Medikamente, sollte auf Viagra Generika vorsichtshalber auch verzichtet werden. Die meisten der bei Viagra Generika in den Studien beobachteten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Gesichtsrötungen. Davon ist etwa jeder zehnte Anwender betroffen. Deutlich seltener wurden Magenprobleme und eine verstopfte Nase registriert. Anzeichen für eine allergische Reaktion sollten einen unbedingt sofort zum Arzt führen.



Viagra Generika sind bei uns mit einer Wirkstoffkonzentration von 50 und 100 Milligramm Sildenafil je Tablette zu bekommen. Wir bieten zum Testen kleine Packungseinheiten und für den Dauergebrauch günstige Großpackungen an, für die wir sogar noch einen Gratis Pillen Bonus obendrauf legen.

MoDiMiDoFrSaSo
partnerschaften